Lehrgang „Bewegt älter werden mit Judo“

Am 2. Nov. 2014 fand in Borchen der Lehrgang „Bewegt älter werden mit Judo“ statt. Dieser ist aus einer Zusammenarbeit des NWJV und des Kreissportbundes Paderborn heraus entstanden.

Am 2. Nov. 2014 fand in Borchen der Lehrgang „Bewegt älter werden mit Judo“ statt. Dieser ist aus einer Zusammenarbeit des NWJV und des Kreissportbundes Paderborn heraus entstanden.

Gestartet wurde mit einem kleinen Frühstück, was nicht nur im Alter wichtig ist. Hans Elmar Schach zeigte, einen Demofilm zum Thema, so konnte man sich schon mal auf die folgenden Aufgaben einstellen.

Als erstes begannen wir mit koordinativen Spielchen bei denen man nicht nur schon leicht ins Schwitzen kam sondern auch das Hirn anstrengen musste. Carsten Stiller erklärte als zweiter Referent die Spielchen und konnte sich dann von dem Spaß auf der Matte überzeugen.

Hans Elmar brachte uns durch einen Gymnastikzirkel zum Staunen, man belächelt diese Form der Körperertüchtigung zu oft mussten wir feststellen. Das Stöhnen und Ächzen der Knochen war für mich Beweis genug das man das zu wenig im normalen Trainingsablauf macht. Ich fühlte mich an meine Kindertage erinnert, wo dieses Aufwärmen an der Tagesordnung war.

„Back to the Roots“ könnte man den nächsten Programmpunkt nennen „der sanfte Weg“ zu fallen, einfach toll wen man wieder an die Sachen erinnert wird die das Judo ja eigentlich ausmachen. Fallen mit Hilfe des Partners ist einfach und genial, nichts tut weh, man wird bis zum Boden geführt.

Um Schluss versuchte Hans Elmar uns Tai Chi näher zu bringen, welches einem Judoka auch helfen kann wieder geschmeidiger zu werden. Natürlich sieht das in unseren kantigen Judoanzügen auch ein bisschen unbeholfen aus, aber ich denke wir haben uns nicht allzu dusselig angestellt.

Auf jeden Fall hatten 16 Teilnehmer, ob Anfänger oder alter Judohase, an diesem Vormittag Riesenspaß und viel Lob für die Referenten übrig. Ich denke man muss das Rad nicht immer neu erfinden, sondern sollte sich auf die „alte Schule“ besinnen. Mit diesem Training kann man locker bis ins hohe Alter Judo machen.