BEM U18: 2x Bronze und 1x Gold

Am 07.02.2016 fand parallel zur U15 auch die U18 der Männer und Frauen in Herford statt. Mit zwei dritten Plätzen und einem Bezirksmeistertitel konnten die Trainer von Anastasia Kappes, Sarina Lebs und Nikolina Pajor auch dieses Mal sehr zufrieden mit ihren Schützlingen sein.

Am 07.02.2016 fand parallel zur U15 auch die U18 der Männer und Frauen in Herford statt. Mit zwei dritten Plätzen und einem Bezirksmeistertitel konnten die Trainer von Anastasia Kappes, Sarina Lebs und Nikolina Pajor auch dieses Mal sehr zufrieden mit ihren Schützlingen sein.

Neben fünf weiteren Teilnehmerinnen in der Gewichtsklasse bis 57kg zeigte Anastasia "Rambi" Kappes in ihrem ersten U18-Jahr erwartungsgemäß eine starke Leistungen. Den ersten Kampf konnte sie sehr schnell durch einen Haltegriff für sich entscheiden, musste den zweiten Kampf dann jedoch leider abgeben. Den dritten, vorzeitig entschieden durch die irrtümliche Disqualifikation ihrer Gegnerin, und den anschließende Wiederholungskampf gewann sie dann jedoch wieder deutlich und konnte sich somit doch noch ein Platz auf dem Podium sichern.

Nach zwei schnellen Siegen und einer Niederlage gegen eine sehr starke Gegnerin gewann Sarina in der Gewichtsklasse bis 63kg die Bronze-Medaille.

Den einzigen U18-Bezirksmeistertitel für den SC Borchen holte in diesem Jahr auf ihrer ersten Bezirksmeisterschaft Nikolina in der Gewichtsklasse bis 70kg. In einer engen Begegnung konnte sie sich kurz vor Schluss mit einem Tani-otoshi erfolgreich gegen ihre Gegnerin durchsetzen und sich somit eine gute Ausgangsposition für WdEM am kommenden Wochenende in Herne sichern.

Wir gratulieren allen Qualifikanten zu den gezeigten Leistungen und wünschen ihnen viel Erfolg für die Westdeutsche Einzelmeisterschaft am 13.02. in Herne.